Auszeit – Chile – Woche 17

Der Wecker klingelte um 8 Uhr – mein Vormittag hatte einige To-Dos, die abgearbeitet werden mussten. Die Wäsche war bereits trocken, sodass ich mich gleich ans Packen meines Backpacks machen und da ich ja nur noch eine Nacht in San Pedro hatte, musste ich schon so packen, sodass ich nicht nochmal alles umräumen muss. Nach einem kurzen Frühstück ging es dann mit dem Mountainbike Richtung „Pukará de Quito“. Ich startete nord-westlich des Wohnblocks und fuhr entlang einer Schotterpiste in die Wüste hinein. Eine kleine Oase tauchte vor mir auf, mit Feldern, Bäumen und fließendem Wasser. Hier kann man sich ebenfalls in Hostels einmieten oder auf einem Campinplatz sein Zelt aufschlagen. Die Straße rüttelte mich gut durch und nach gut 20 Minuten war ich am Ziel. Mein Rad konnte ich sicher abstellen und auch hier wurde eine Eintrittsgebühr fällig. Zunächst beschloss ich auf den Mirador zu steigen, denn von dort hat man sicherlich nochmal einen guten Überblick über San Pedro und die nähere Umgebung. more „Auszeit – Chile – Woche 17“

Please follow and like us:

Auszeit – Chile – Woche 16

Bis zu meinem Abflug nach Calama waren es jetzt noch 3 Tage. Das erste Mal für mich in einer Wüste. Spannend.
Folgende Sehenswürdigkeiten und Touren kamen für mich da in Frage:

  • Valle de la Luna
  • Valle de Mortes/Marta
  • Geysire
  • eine der vielen Lagunen & nat. Thermalquellen
  • ein mehrtägige Tour nach Bolivien

more „Auszeit – Chile – Woche 16“

Please follow and like us: