Auszeit – Argentinien/Brasilien und nach Hause – Woche 36

Die Nacht war schneller vergangen als gedacht. Bevor es für mich weiter nach Brasilien ging, wollte ich mir noch gern das Dreiländereck anschauen. Aber erstmal in Ruhe frühstücken, den Backpack soweit fertig packen, damit ich später schnell meine Sachen nehmen und weiterreisen konnte. Einen Geocache konnte ich in der Nähe des Ziels auch noch lokalisieren, somit stand der Plan für den Vormittag. Auf dem Weg zum Dreiländereck streifte ich die Straßen der letzten Nacht und ein paar interessante Wandmalereien, die auf ein Museum über die Geschíchte der Region aufmerksam machten. Generell fanden sich entlang der Strecke wieder schöne Street-Art Bilder. Dann erreichte ich den Aussichtspunkt auf die „Triple Frontera“. Von dort aus konnte man dann also zur Linken Paraguay und zur Rechten Brasilien sehen. Am Dreiländereck mündet der Río Iguazu in den Paraná. Geografisch gehört die Gegend zum Gebiet des subtropischen Regenwalds, ein Teil davon wird in den argentinischen und brasilianischen Nationalparks von Iguazú geschützt.

more „Auszeit – Argentinien/Brasilien und nach Hause – Woche 36“
Please follow and like us:

Auszeit – Argentinien – Woche 34

Mit dem Flieger ging es nun also von Córdoba nach Salta. Ein bisschen eingelesen hatte ich mich in meinem Reiseführer schon und auch ein paar Orte gefunden, die ich mir gern anschauen wollte, wenn irgendwie möglich. Auf jeden Fall würde es landschaftlich wieder einen Kontrast werden. Der Flug dauerte etwa 2 1/2 Stunden und aus der Luft hatte man einen tollen Überblick über die wunderbare Landschaft des argentinischen Nordens.

Bei der Gepäckausgabe hielt ich Ausschau nach Reisenden, die ebenfalls nach Salta Stadt fahren wollten. Denn, wenn sich eines hier lohnt, ist es sich ein Taxi zu teilen. Zwei weitere Backpacker mussten ebenfalls in die Stadt und somit schlossen wir  uns kurzer Hand zusammen. Zwei Franzosen –  also doch nicht nur Deutsche unterwegs. 😉
Den Taxi-Fahrer fragte ich nach ein paar Tipps und Tricks und fragte gleich noch nach einer guten und günstigen Autovermietung. Denn um sich die nähere Umgebung anzusehen und vielleicht noch einen Nationalpark anzuschauen, lohnt es sich schon hier ein Auto zu haben. Ansonsten würde nur noch die Möglichkeit bestehen, sich einer Tour anzuschließen und das war ja eigentlich nicht unbedingt mein Plan. Nur hatte ich eines völlig außer Acht gelassen – Semana Santa – die heilige Woche vor Ostern! Natürlich war das Urlaubszeit in Argentinien und in vielen Städten wird sogar groß gefeiert – unter anderem auch in Salta. Also, wieder etwas dazu gelernt, denn diese Woche gibt es so bei uns in Deutschland nicht, aber in Spanien und spanisch geprägten Ländern, wird diese Woche besonders gefeiert.

more „Auszeit – Argentinien – Woche 34“

Please follow and like us: